Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht
Dr. Adam Sagan, MJur (Oxon) - Lehrstuhlvertreter

Sie sind hier:  Lehrstuhl für Bürgerl... / Aktuelles / News / Michael-Althen-Preis ...

Aktuelles

Aushang vom 14.10.2015

Michael-Althen-Preis der FAZ für Rupprecht Podszun

Rupprecht Podszun ist für einen Text über den Urheberrechtsstreit um die „Baal“-Inszenierung von Frank Castorf am Münchner Residenztheater mit dem Michael-Althen-Preis der FAZ 2015 ausgezeichnet worden. Der Preis erinnert an den 2011 verstorbenen Filmkritiker Michael Althen. Gewürdigt wird damit jedes Jahr ein herausragender journalistischer Beitrag. Die Jury bildeten die Regisseure Dominik Graf und Tom Tykwer, die Schauspielerin Claudia Michelsen und der Schriftsteller Daniel Kehlmann. Podszun wird ausgezeichnet für den Text „Bitte nix mixen!“, der im Februar von dem Theaterportal Nachtkritik.de veröffentlicht wurde. Die Jury lobte „Tempo, Witz und Anschaulichkeit“ des Prozessberichts. Weitere Informationen finden Sie hier:

http://nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=11627:althen-preis-fuer-rupprecht-podszuns-baal-bericht-auf-nachtkritik-de&catid=126:meldungen-k&Itemid=100089

letzte Änderung: 14.10.2015 13:39 · drucker Diese Seite drucken · Impressum / Haftungsausschluss